Renato Mitra

Renato Mitra


<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Schlagwörter


Kategorien


Eis, zwöi, drüüüü – Bobfahren mit Supertext

RenatoRenato

Renato Mitra Bobfahrt St. Moritz

Drüben bei den kreativen Supertext-Menschen hab ich an einem Wettbewerb teilgenommen und sogar gewonnen. Der Preis war eine Bobfahrt auf der Olympia-Bahn in St. Moritz. Vergangenen Samstag war es dann soweit und wir haben die lange Reise angetreten um in knapp 2 Minuten und guten 135 km/h den Eiskanal runter zu sausen.

In St. Moritz, bei rund -20 Grad, wurden wir vom Bobpilot Martin Suter in den Bobsport eingeweiht und haben viele interessante Details zu der Strecken erfahren. Übrigens, der Bobsport wurde von Engländer in St. Moritz erfunden und etabliert. Daher hat St. Moritz die älteste Bobbahn der Welt und wird immer noch jedes Jahr von rund 14 Arbeitern aus dem Tirol von Hand aufgebaut. Für die Natureisbahn gibt es  keine Pläne, sondern die Arbeiter geben das von Generation zu Generation weiter... Sehr beeindruckend.

Die Bobfahrt selber kann ich sehr empfehlen! Wer gerne Roller-Coaster mag, so wie ich, wird hier voll auf seine Kosten kommen! Am Anfang fängt alles gemütlich an, aber je näher man dem Ziel kommt desto höher wird die Geschwindigkeit. Gemäss unserem Bremser hätten wir rund 135 km/h drauf gehabt (wir waren ein schwerer Bob) und hätten in den Kurven bis zu 4G erzeugt. Mehr Action als auf jeder Achterbahn!

Besten Dank an Martin Suter, das Team der Olympia-Bahn in St. Moritz und natürlich an das Supertext-Team und die restlichen Teilnehmer der Bobfahrt. Es war ein toller und eindrücklicher Tag. Gerne wieder!

Weitere Impressionen gibt es auch auf der Facebook Seite bei Supertext oder als Text im Blog.

<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Comments 0
There are currently no comments.

%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Twittercharts.ch
Keine Twittercharts.ch mehr?

Eigentlich schade, während immer mehr Leute einen Twitter-Account registrieren und sich mit diesem 140-Zeichen Netzwerk ernsthaft auseinandersetzen möchten, gibt es...

Schließen