Renato Mitra

Renato Mitra


<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Schlagwörter


Kategorien


DHL Facebook Fanpage – Wie man es nicht macht

RenatoRenato

DHL bei Facebook

Eben bin ich über eine sehr unschöne Beispiel gestolpert wie man es eben nicht macht... Bei Facebook gibt es (mindestens) zwei Fanpages für DHL. Beide Seiten scheinen nicht von DHL selber zu sein, dafür sind die Seiten zu schlecht aufgesetzt. Auffällig ist auch, dass beide Seiten keinen einzigen Eintrag von DHL haben, dafür umso mehr von über 13'000 Fans.

Jedoch sind die zahlreichen Einträge nicht gerade schmeichelhaft! Sätze wie "DHL missachtet und verhöhnt behinderte Menschen!", "It's a shame the service that DHL provides...", "DHL IS THE WORST DELIVERY COMPANY ON THE PLANET" und "Absolut mieser Service - NICHT zu empfehlen, mehrere Sendungen verschwunden!" was dann zur Erkenntnis führt: "Die Einträge hier sind nur eine Bestätigung dass DHL und die Post der größte Dreck sind"

Entweder hat DHL die sozialen Medien noch nicht entdeckt, man ignoriert bewusst alle Meldungen, oder alle Ressourcen sind dafür verbraucht die verlorenen Sendungen zu finden... Vielleicht tue ich der DHL unrecht und man versucht in einem Rechtsstreit an die Fanpages heran zu kommen... Aber so oder so hätte man in der Zeit eine echte Seite veröffentlichen und ein entsprechendes Krisenmanagement einsetzen können...

Eigentlich schade, denn DHL investiert viel Geld in die teils witzigen Werbespots. Diese Werbesprüche werden aber durch die Kundenerfahrungen auf den Facebook Pages gleich wieder zu nicht gemacht. Also verlorenes Geld...

Wesentlich interessanter macht es dafür FedEx. Die sind sicher auch nicht mit allen Wasser gewaschen, aber man bemüht sich um eine offene und transparente Kommunikation. Bloss fehlt der Dialog! Fans können keine Statusmeldungen absetzen... Auch schade.

<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Comments 0
There are currently no comments.

%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Facebook vs. Twitter

Bei TNW wurde eine interessante Infografik veröffentlicht. Die Grafik schaut zwar nett aus, aber die Zahlen darin sind noch viel interessanter!...

Schließen