Renato Mitra

Renato Mitra


<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Schlagwörter


Kategorien


Achtung. Fertig. Los!

RenatoRenato

Baugrube Niedergösgen

Endlich! Anfangs Woche konnte der physikalische Bau von unserem Traumhaus beginnen, bzw. die erste Etappe beim Aushub. Parallel sind wir noch an der Definition der Innenausstattungen. Beim einholen der Offerten für Elektriker hat mich allerdings fast der Schlag getroffen. Nicht weniger als neun Elektriker haben wir angeschrieben welche wir berücksichtigen wollten. Natürlich aus der Region. Von den neun Unternehmen haben uns fünf eine Absage geschickt, weil man keine Zeit habe Offerten zu schreiben. Ähnlich sieht es in der ganzen Baubranche aus.

Bisher haben wir, so glaube ich, gute und verlässliche Partner gefunden. Während der Planung mussten wir den Architekten wechseln, aber jetzt scheint alles gut voran zu gehen und die Kommunikation stimmt auch. Ab sofort kommt eine spannende, hektische, geile, nervenaufreibende Zeit auf mich zu. Ich freue mich!

<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Comments 2
  • Martin Rechsteiner
    Posted on

    Martin Rechsteiner Martin Rechsteiner

    Antworten Author

    Während der Planungsphase den Architekt gewechselt? Wow, zum Glück noch vorher bemerkt. Dann würde ich sagen drücken wir fleissig die Daumen für den weiteren Verlauf und euch ganz viel Nerven.
    Bin gespannt wenn wir dann auch unser Projekt wieder weiter führen können, bis dahin kann ich mich ja fremd-freuen :)


  • Mario Ritschard
    Posted on

    Mario Ritschard Mario Ritschard

    Antworten Author

    Hallo Renato
    Ich wünsche euch viel Energie, Nerven und gute Handwerker. Als ehemaliger Hochbauzeichner/Bauleiter und Gartenbauer rate ich euch immer wieder selbst einen Blick auf die Arbeiten zu werfen, geduldig zu bleiben und wahnsinng machen lassen: Ein Hausbau ist ein echtes Abenteuer.
    Wir haben vor 7 Jahren ein altes Bauernhaus, mit Ausstattung aus den 50ern um-und ausgebaut: in diesen 6 Monaten bin ich midestens 3 Jahre gealtert :)
    Und noch was ganz anderes: Mein absolutes Lieblings „Gadget“ im Haus ist die Kopfbrause in der Dusche, ich liebe sie über alles. Ein must have.
    Sonnige Grüsse aus Uetendorf
    Mario


%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Neuer Trend aus Japan: Makankosappo

Die japanischen Kids stehen auf Manga und Anime wie beispielsweise Dragon Ball. Darin werden in Kämpfen auch immer wieder übernatürlich,...

Schließen