Renato Mitra

Renato Mitra


<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Schlagwörter


Kategorien


Vinylize – Die coolste Sonnenbrille!

RenatoRenato

Vinylize Sonnenbrille

Erinnert ihr euch über meinen Beitrag von den unglaublich coolen Brillen, welche aus alten Vinyl-Schallplatten hergestellt werden? Ja, in Budapest gibt es eben nicht nur coole Bars, sondern auch tolle Geschäftsideen. Und diese tollen Brillen gibt es nun auch in der Schweiz, sogar ganz einfach per Internet, zu bestellen bei Wearlite. Darauf aufmerksam gemacht hat mich Wearlite gleich selber in einem Tweet:

Und weil ich gerade eine sinnvolle Lösung für meinen mit Vinyl vollgestopften Keller gesucht habe, hab ich mal einen Deal vorgeschlagen:

Kurz darauf haben wir noch ein paar Ideen über Mail ausgetauscht und uns dann geeinigt! Ich bringe 200 Schallplatten nach Cham und darf mir eine Vinylize Brille aussuchen.

Schallplatten aus Vinyl im neuen MINI Cooper S.

Kurz darauf habe ich den MINI vollgepackt mit Schallplatten und bin losgefahren. Die Platten, welche mich auf zahlreichen Parties begleitet haben schmücken nun die Ausstellung der Vinylze Brillen.

Wearlite - Da steckt mehr dahinter.

Doch in Cham hat mich nicht nur ein überaus freundliches Team von Wearlite erwartet, sondern auch eine innovative Firma, welche nicht nur Brillen verkauft, sondern auch gleich die Gleitsichtgläser selber giesst! Vollautomatisch. In einer eigens entwickelten Maschine.

IMG_5480

Während die Mitbewerber Rohlinge aus Asien einkauft und mit viel Aufwand, viel Energie und noch mehr Abfall zurecht schleifen, wird in Cham mit einer vollautomatische Giessfertigung das Produkt gleich selber hergestellt und ständig weiter entwickelt. Nicht nur das Produkt, sondern auch die Fertigungsmaschinen. Neben der laufenden Produktion, dufte ich auch einen Blick in die Entwicklungsabteilung werfen. Wirklich spannend einen Einblick in die Schweizer Ingenieurskunst zu bekommen. Das macht einem nicht nur stolz, sondern zeigt auch, dass wir Schweizer mehr können als nur Geld auf Konten hin und her schieben.

Vinylize - Cooler geht nicht.

Keine Frage, seit mir die angepasste Brille dann zugeschickt wurde, möchte ich sie nicht mehr ablegen. Sieht nicht nur gut aus, sondern trägt sich angenehm leicht. Was bisher ein bisschen gefehlt hat, war die Sonne. Nun ist sie aber da und die Brille kommt zum ständigen Einsatz. Hoffentlich noch lange...

<a rel="author" href="https://plus.google.com/112135591650510391567/about?rel=author">+Renato Mitra</a> ist ein Vollblut-Blogger. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.

Comments 3
  • Ang
    Posted on

    Ang Ang

    Antworten Author

    Sehr spannender Beirtrag! :-) Ich bin auch gerade auf Vinylize Brillen aufmerksam geworden. Warst du damals speziell auf der Suche nach einer neuen Brillen bzw. etwas Außergewöhnlichen?
    Wenn ich es richtig verstanden habe, war es mehr Zufall(?)
    Kluge Problemlösung mit dem Tausch, wie teuer wäre sie im original gewesen?

    Dann wünsche ich dir mal viel Sonne zum Ausführen der Vinylize. ;-)


%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Google wurde flach gemacht!

Google wurde flach gemacht. Bzw, was Google als internes Logo abgewimmelt hat, geisterte bei mir hin und wieder über den...

Schließen